exlabesa UK

Doncaster, der Beginn der Internationalisierung von exlabesa 

Nach Jahrzehnten der Entwicklung im Inland entschied sich exlabesa 2001 für den Eintritt in den internationalen Markt und kaufte eine der ältesten Aluminium-Extrusionsfabriken in Großbritannien in der historischen Stadt Doncaster.
Die Stadt wurde in der Römerzeit gegründet und gewann im Mittelalter an Bedeutung, was daran zu erkennen ist, dass sie als eine der 28 damals in Großbritannien existierenden Städte aufgeführt wurde.

Derzeit gilt die Stadt im südlichen Teil des Inselinneren als Kommunikationszentrum, hat über 100.000 Einwohner und eine konsolidierte Industrie. Doncaster bietet aufgrund seiner Nähe zu den Autobahnen M1, M18, M62 und A1 hervorragende Straßenverbindungen zum Rest von Großbritannien. Weitere Vorteile sind die ausgezeichnete Schieneninfrastruktur und der internationale Flughafen.

Aus all diesen Gründen zögerte exlabesa nicht, die Kontrolle über das Produktionszentrum Kaye Aluminium, ein Unternehmen, das 1956 gegründet wurde und seit 1972 in Doncaster tätig war, zu übernehmen und in Exlabesa Extrusion Ltd. umzubenennen.

Die Werksanlagen durften nicht nur Aluminiumlösungen entwickeln, die hauptsächlich für die Bauindustrie bestimmt waren, sondern wurden auch zu einem der Hauptsitze von exlabesa Building Systems Ltd, die Aluminiumrahmensysteme entwirft und entwickelt. Sie decken auch die hohe Nachfrage nach Profilen für die Maschinenbau- und Transportindustrie. exlabesa Extrusion Doncaster Ltd. hat eine globale Reichweite und bedient sowohl den britischen Markt als auch Europa.

Pfad

Einrichtungen

> 2 Aluminium-Strangpresslinien 3500 und 1600t
> Legierungen: 6005, 6060, 6061, 6063, 6082, 6101 und 6463
> 1 vertikale Lackierlinie 
> 1 Eloxallinien von AA5 bis AA25 natürlich
> 1 Polyamid-Montagelinie
> 1 Bearbeitungslinie
> Zertifikat Qualicoat und Syntha Pulvin
> Qualitätszertifikat ISO 9001:2015


Einrichtungen

Katalog der Standardprofile